Freibad Eschede: mehr als Wasser


 


Leuchtend blau lockt die Erfrischung. Freibad Eschede hat ein 25-Meter-Schwimmerbecken
mit 1- und 3-Meter-Sprunganlagen und Gegenstromdüsen, ein Nichtschwimmerbecken mit Insel, Wasserschwall und Breitrutsche. Die Becken sind mit Folie ausgekleidet, rund um die Uhr strömt frisches Wasser nach.

Bei Abendveranstaltungen rücken Unterwasserscheinwerfer und Leuchten am Beckenrand die Anlage in ein ganz besonderes Licht.

 


Für die jüngsten Besucher gibt es ein separates Becken mit flachem Wasser, einer kleinen Rutsche und einem Sprudelpilz. Gleich nebenan liegt die große Spielfläche mit Wippe und Schaukel. Und jede Menge Sand mit Eimern, Schaufeln, Gießkannen und Backformen. Mittendrin steht die große Spielanlage mit zwei robusten Holztürmen, mit Kletterwand und Kletternetz, mit Rutsche und Reckstange. Unser besonderes Highlight: das Riesenhüpfkissen.

 


 

 

 

 

 

Zwei Beachvolleyballfelder, ein großes Beachfußballfeld und ein Basketballkorb laden zur sportlichen Betätigung ein. Bälle gibt's beim Schwimmmeister. Auf dem Badmintonfeld kann natürlich auch Federball gespielt werden. Und dann haben wir noch zwei Tischtennisplatten.

 

 

Auch Schwimmunterricht gehört zu unserem Angebot.
 


Im Freibad können gegen eine geringe Gebühr Liegen und Sonnenschirme ausgeliehen werden. Dann müssen Sie nicht alles von zu Hause mitschleppen und der Aufenthalt im Freibad ist noch angenehmer. Und für Speis und Trank sorgt der Kiosk mit großer Terrasse und Biergartenbereich.

 
 


Seit 2007 trainiert eine Hobby-Wasserballermannschaft
im Bad. Sie freut sich jederzeit über Verstärkung. Zu Gast war
bereits mehrfach die Frauen-Wasserball-Bundesliga-Mannschaft
des Hannoverschen Schwimm-Vereins von 1892.

 

 

Vereine und Schulen nutzen das Escheder Freibad für ihre Veranstaltungen, der Sanitärbereich mit Umkleiden, Duschen und Toiletten macht es möglich. Auch private Feiern sind möglich, sprechen Sie uns an.