Unser Freibad soll attraktiver werden... 


...das war der Grund, am 17. Juli 1998 den Verein der "Freunde und Förderer des Freibads Eschede" aus der Taufe zu heben. 32 Aktive waren bei der Gründung dabei, die natürlich im Freibad stattfand. Zum Vorsitzenden des neuen Vereins wurde Klaus-Jürgen Baumeister gewählt, zu seiner Stellvertreterin Brigitte Müller, zum Kassenwart Ingo Siggelkow, zur Schriftführerin Brigitte Meißner.

Klaus-Jürgen Baumeister nannte damals als Motto des Vereins: "unser Freibad soll attraktiver werden". Dazu wolle man finanzielle Unterstützung, aber auch Arbeitsstunden anbieten und Sachinvestitionen vornehmen. Dem Verein gehe es darum, eine breite Öffentlichkeit für das Anliegen zu interessieren und eine Lobby für das Freibad zu schaffen.

Aktiv beteiligten sich die Mitglieder des Vereins an der Sanierung des Freibads ab dem Jahr 1999. Diese Unterstützung dauert bis heute an. Etliche 10000 Euro wurden seither vom Verein in die Attraktivität des Freibades investiert. Und in Zeiten knapper Kassen in den Kommunen ist wichtiger denn je, dass diese Unterstützung anhält. Heute (Stand Oktober 2013) hat der "Verein der Freunde und Förderer des Freibads Eschede" 288 Mitglieder. Weitere Mitstreiter sind jederzeit gesucht, gute Ideen natürlich auch.

Weitere Informationen über den Verein der Freunde und Förderer des Freibads Eschede gibt es hier:

Beiträge    Faltblatt    Satzung